Öffnungen, Portale, Durchgänge

Öffnungen, Portale, Durchgänge nehme ich als grosse wirbelnde (meist dunkle) Energielöcher wahr. Aber es sind keine Löcher im klassischen Sinne. Es sind Durchgänge, von einer meist niederen Ebene, in eine höhere (unsere) Ebene. Diese Öffnungen oder Portale können aus verschiedenen Gründen verursacht werden: Einerseits entstehen sie, wenn an einem Ort etwas sehr schlimmes passiert ist und haufenweise Menschen, zur selben Zeit, dieselbe Art von Schockenergie (geballt) ausgestossen haben, worauf sich an diesem Ort sehr viel und extrem dunkle Energie ansammelt, so dass eine Art Öffnung entstehen kann. In unseren Breitengraden kommt es aber viel häufiger vor, dass Teenager dahinter stecken. Die Zunahme an Horrorfilmmaterial die Dämonenbeschwörungen zelebrieren, Geister anrufen oder sonst irgendwie negativ magisch tätig sind, ist immens und der Nachahmungsfaktor gross. So sind diese Öffnungen leider keine Seltenheit mehr und sie richten sehr viel Schaden in der ganzen Umgebung an. Trotzdem kann ich gut nachvollziehen und verstehen, dass der Reiz der Nachahmug sehr gross ist.

 

Die Person, die für die Öffnung verantwortlich ist, steht zudem mittendrin, also ist für alle geistigen Wesen sichtbar (ähnlich wie ein Leuchtturm). Was für die meisten ein Spiel oder eine Mutprobe war, kann im schlimmsten Fall mit einer solchen Öffnung enden. Eine Öffnung kann auch durch ein magisches Ritual ausversehen oder willentlich entstehen. Die wirklich tiefen unteren Ebenen sind verschlossen und man richtet Chaos auf beiden Seiten an. Einerseits auf unserer weltlichen Seite, da plötzlich Wesen aus so tiefen Ebenen hierher kommen können, denen das sonst unmöglich gewesen wäre und auf der anderen Seite wird alles gestört und aufgeschreckt. So etwas kann auch geschehen, wenn ein magisches Ritual vollkommen nach hinten losgeht, treu nach Goethes Zauberlehrling: „Die ich rief, die Geister/Werd‘ ich nun nicht los." Gläserrücken und Seancen können ebenfalls dazu führen, dass eine Öffnung entsteht.
Leider existieren auf der Erde auch Gruppierungen, die mittels abartigen Ritualpraktiken, solch dunkle Portale öffnen. Diese Portale sind aber sichtlich grösser und gehen tiefer, als die oben beschriebenen Öffnungen.

Wenn sich eine Öffnung unmittelbar in deiner Nähe befindet, hast du das Gefühl, dass es extrem laut ist, man wird irgendwann sehr geräuschempfindlich, denn auf energetischer Ebene verursacht ein dunkles Portal, einen gewaltigen Lärm und unser Energiekörper hört diesen Lärm. Ein Teil würde sich am liebsten den ganzen Tag die Ohren zuhalten. Albträume, Nervosität und dauerndes Spannungsgefühl in der Herzgegend können vorkommen sowie das Gefühl, nie alleine zu sein. Es kann auch vorkommen, dass man dauernd friert und sich immer erschöpfter fühlt.

Bei einer energetischen Reinigung scanne ich die Umgebung immer nach Öffnungen ab. In den letzten Jahren hat die Zahl der Öffnungen/Durchgangspassagen stetig zugenommen. Sobald eine Öffnung geschlossen wird, gibt es einen starken Sog und alle Wesenheiten die durch die Öffnung kamen und in dieser Zeit ihre Schwingung nicht gewandelt also angehoben haben, werden, nach dem Gesetz der Anziehung, wieder in die Öffnung hineingezogen und landen somit an ihrem Herkunftsort. Alle anderen Geistwesen können ihren weiteren Entwicklungsweg antreten und werden im Rahmen einer Reinigung auf ihren Weg geführt.

Wiederrum existieren auch helle (lichtvolle) Öffnungen, die meist in der Nähe von sogenannten Kraftorte zu finden sind. Wie diese entstehen oder enstanden sind habe ich noch nicht erfahren, sobald ich mehr darüber weiss, werde ich es mit euch teilen.

Anja Lombardi

078 401 36 36

(gerne auch per Whatsapp)

Ich Freue Mich!

Kontaktiere Mich

Terminanfrage